Therapie Linolsäure

Erklärung

Reine Linolsäure ist eine farblose, ölige und fast geruchlose Flüssigkeit. Linolsäure hat eine gute Wirkung bei Hautreizung von außen, chronischer Lichtschädigung der Haut, Altersflecken und beugt dem Haarausfall (androgenetische Alopezie) vor.

Wirkungsweise gegen Haarausfall: Der chemische Vorgang, der das männl. Hormon Testosteron in das, die Haare angreifende Nebenprodukt DHT umwandelt, wird durch die Linolsäure gestoppt. (Linolsäure (optimal in Leinöl enthalten) ist also ein ausgezeichneter DHT-Inhibitor (Hemmer)!

Synonyme für Therapie Linolsäure

Therapie Linolsäure
Mehr zum Thema
Erste_hilfe

Die angebotenen Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz ärztlichen Rates angesehen werden! Diese Internetseite kann und darf NICHT benutzt werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen zu beginnen. Bei Beschwerden oder Fragen jeglicher medizinischer Art konsultieren Sie direkt Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeigen: